trackCaster Software v1.44
Für O-Ton-Schnitt, Montagen, komplexe Jingles und komplette CD-Produktionen: Mit der Audio-Schnittsoftware trackCaster steht Ihnen ein intuitiver, schneller und sicherer Mehrspur-Audioeditor zur Verfügung.
Aufnahme, Schnitt und Arrangement sind auf beliebig vielen Audiospuren möglich. Jeder Bearbeitungsschritt erfolgt samplegenau, verzögerungsfrei und kann bei laufender Wiedergabe und Aufnahme ausgeführt werden, wobei das Ergebnis sofort hörbar wird. Umfangreiche Import- und Exportfähigkeiten gewährleisten eine einfache Integration in Ihre Arbeitsumgebung.
Der Arranger
Im Arranger können verschiedene Clips auf mehreren Audiospuren zueinander arrangiert werden. Clips können mit Fades und Crossfades versehen, sowie geschnitten und getrimmt werden. Über Ducking-Kurven können Clips den Pegel anderer Clips absenken, um z.B. Atmo- oder Fremdsprachenspuren einzubetten. Zur einfachen Beitragserstellung ermöglicht ein O-Ton-Modus das sequentielle Abspielen von Audioregionen per Tastendruck.
Der Cutter
Im Cutter wird Audiomaterial samplegenau geschnitten, sowie Lautstärke- und Panoramakurven bearbeitet. Schnitte können getrimmt und mit flexiblen Blenden versehen werden. Wollen Sie einen Audio-Clip im Detail oder synchron bearbeiten, stehen Ihnen zwei Cutter zur Verfügung. Damit können Audioregionen einfach ausgeschnitten und umkopiert werden.
Mischen
Der dynamische Clip-Mixer ermöglicht das Einstellen der Lautstärkeverhältnisse ausgewählter Audio-Clips, sowie das Normalisieren von Pegeln.
Recording
Im Aufnahmefenster kann in verschiedenen Audioformaten direkt aufgezeichnet werden. Pegelsteuerung und Langzeitaufnahmen sind einstellbar. Während der Aufnahme können Marker gesetzt werden, um markante Stellen sofort wiederfinden zu können.
Erstellen von Audio-CDs
Projekte können direkt als Audio-CD produziert werden. Dazu werden Marker im Arrangement platziert, die jeweils Anfang und Ende einer gewünschten CD-Spur markieren. Diese Spuren können dann als einzelne Audiodateien exportiert, oder direkt auf CD gebrannt werden.
Das Clipboard
Das Clipboard bietet eine Übersicht über alle verwendeten und verfügbaren Audio-Clips im aktuellen Projekt.
Die professionelle Lösung: trackCaster
Zeitnahe Erstellung aktueller Beiträge oder komplexe Audioproduktionen: trackCaster wurde speziell für die Anforderungen von Journalisten, Sendern, Produktionsstudios, Schulen und Universitäten konzipiert.
O-Ton-Modus
Zur einfachen Einspielung von O-Tönen hat trackCaster einen O-Ton-Modus. Geschnittene O-Töne können Sie dabei per Faderstart oder Tastatur direkt aus dem Arranger heraus nacheinander abspielen. Zugleich können Sie mit dem Recorder die Mischung von Sprecher und O-Ton aufzeichnen. Damit haben Sie den resultierenden Beitrag in einem Audio-Clip zusammengeführt. Während der Aufnahme können Sie sofort Marker setzen, um z.B. Versprecher kenntlich zu machen und im Cutter zu korrigieren. Diese Arbeitsschritte sind schon bei laufender Aufnahme möglich.
Ducking-Kurven
Ein besonderes Feature des trackCasters sind die Ducking-Kurven. Dabei können Sie zu einem Audio-Clip eine Lautstärkekurve einstellen, die auf die Lautstärke der Clips der nächsten Spur wirkt. Damit lassen sich z.B. Audio-Clips einfach zu fremdsprachlichen O-Ton- oder Atmo-Spuren arrangieren und automatisch einbetten.
Stabilität
Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit sind besonders in nicht reproduzierbaren oder zeitkritischen Situationen sehr wichtig! trackCaster ist extrem robust und sichert mit einem geschickten Transaktions-Management jeden einzelnen Arbeitsschritt. Damit wird Ihre Arbeit nach einem Systemausfall vollständig wiederhergestellt, selbst wenn Sie Ihr Projekt nicht gespeichert haben.
trackCaster Add-Ons
Zur Grundausstattung lässt sich trackCaster durch optionale Add-Ons erweitern und Ihren speziellen Anforderungen anpassen.
Mehr erfahren
Volle Integration in Microsoft Windows-Umgebungen einschließlich Version 10.
Für Ihren mobilen Einsatz mit dem Notebook oder für Ihren robusten Studio-PC.